Wann dürfen wir Dich von uns überzeugen?

Anfrage

Alleinunterhalter vs. DJ

Alleinunterhalter oder DJ?

Alleinunterhalter sind Künstler die als One – Man (oder Woman) – Show versuchen, Euch den ganzen Abend musikalisch zu unterhalten. Die genaue Definition findet Ihr bei Wikipedia. Ich möchte heute mal einen kleinen Blick auf beide Berufe werfen und Unterschiede, genauso wie Vor- und Nachteile von beiden hinterfragen.

Was bietet der Alleinunterhalter?

Der wohl größte Unterschied ist, dass sie live Musik machen, wobei das teilweise nicht ganz richtig ist. Die Musik kommt zum Teil vom Computer, zum Teil wird, meist über ein Keyboard, dazu gespielt und fast immer auch gesungen. Im Grunde genommen ist der Gesang das Hauptunterscheidungsmerkmal. Und sind wir ehrlich, auch der größte Vorteil beim Alleinunterhalter. Hierdurch kann der Alleinunterhalter die Stimmung besonders gut beeinflussen. Folglich kommt auch die Livemusik besser an, als Musik von der “Konserve” – also DJ in Hamburg. Trotzdem gibt es auch Unterschiede bei der Einstellung der Gästen. Je jünger Gäste sind, je mehr tendieren Sie zum DJ. Folglich tendieren ältere Gäste eher zum Alleinunterhalter. Was ich darin begründe, wie man aufgewachsen ist. Vor 10 Jahren gab es noch eine Vielzahl mehr an Musikern auf privaten Veranstaltungen, wie heute. Eigentlich schade, denn Livemusik hat immer etwas besonderes, wenn sie gut gemacht wird.

Was bietet der DJ in Hamburg?

Vor allem arbeitet der DJ ohne Pausen. Ein weiterer Unterschied zum Alleinunterhalter ist beim DJ das wesentlich größere musikalische Repertoire. Die meisten Discjockey reisen mit 20.000 bis 50.000 Musiktiteln auf Veranstaltungen. Das kann kaum ein Alleinunterhalter leisten. Das heisst, ein Discjockey kann eher auf Musikwünsche eingehen. Klar, bei einer so großen Musik – Auswahl.

Selbst durch gute Moderation und Animation heben sich immer mehr Discjockeys ab. Gerade auf privaten Veranstaltungen wie Hochzeiten, Geburtstagen oder Firmenfeiern versuchen DJs immer mehr mit den Gästen zu interagieren. Daraus ergibt sich, dass die Kluft zwischen Alleinunterhalter und DJ immer kleiner wird. Die heutige Technik tut ebenso noch etwas dazu. Besser formuliert, sie hilft dem DJ noch besser auf die Gäste einzugehen.

Wen sollte man nun buchen?

Eine berechtigte Frage! Die ich gleich mit einigen Gegenfragen beantworte.

Was wollt Ihr auf Eurer Party?

Lieber den Künstler, der sein Animationsprogramm darbietet und wo Ihr auch mal Pause habt um einen zu trinken? Oder den DJ aus Hamburg, hinter seinem Laptop, der fast alle Musikwünsche erfüllt, Euch den ganzen Abend ohne Pause mit Musik berieselt und so für gute und anhaltende Stimmung sorgt? Unter dem Strich muss leider jeder selbst entscheiden, was besser zu einem passt und was man möchte. Anders gesagt, wo man sich selbst besser betreut fühlt.

Ganz wichtig, je besser man alles vorher abspricht, zum Beispiel:

  • Musikauswahl
  • Annimation
  • Moderation
  • Hochzeitsspiele
  • Beginn und Ende Deiner Party
  • Ablauf

umso mehr kannst Du sicher sein, dass Deine Feierlichkeit auch erfolgreich wird.

Abschließend möchte ich noch sagen, beide haben ihre Daseinsberechtigung. Je nach Party und Euren Anforderungen sollte man nur den richtigen buchen, vorausgesetzt derjenige ist wirklich gut. Wie man das herausfinden kann, kannst Du >>hier<< lesen.

Dir eine tolle Party!!

Wann feiern wir zusammen?

Sichere Dir Deinen Wunschtermin für Dein Event

Anfrage

Wie hat Dir der Artikel gefallen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...